Neue Weidefläche im Herbst

Herbstweide beim Nachbar
Herbstweide beim Nachbar

Da im Herbst das Gras nicht mehr so schnell wächst und unsere Weideflächen von den Schafen ziemlich abgefressen sind, hat sich spontan der nette Nachbar von nebenan bereit erklärt, sein Grundstück von unseren Schafen mähen und düngen zu lassen. Das Ergbnis kann sich sehen lassen.

 

Die Schafe freuen sich über frisches Futter, wir freuen uns, dass wir unser Rauhfutter erst vier Wochen später benötigen. Vielen Dank.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0